Internetpräsenzen und Webvisitenkarten

internetseiten internetpäsenzen webvisitenkarte„Wer nicht im Internet präsent ist, existiert nicht.“ Dieser Satz entspringt nicht meiner Fantasie, sondern ist die Erwartungshaltung auch von Ihren Kunden. Nutzen auch Sie die Chance, sich weltweit zu präsentieren!

Eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt es, sich im Internet darzustellen. Welche der vielfältigen Maßnahmen ergriffen werden sollten, hängt von Ihrer Zielgruppe ab, die Sie für sich gewinnen möchten.

Planung statt blinder Aktionismus

Bei dem Schlagwort Internetpräsenz denken die Meisten gleich zu Beginn der Planung an das Layout der Seiten. Getreu nach dem Motto “Wir entwickelt für Sie das Design nach Ihren Vorstellungen, anschließend quetschen wir den Inhalt, den Sie wünschen, in das fertige Layout rein”, wird oft gearbeitet. So sehen dann auch oft die Internetseiten aus: Toll, aber ohne Konzept und ohne Durchblick. Ich gehe mit Ihnen den umgekehrten Weg: Erst die Beratung und die Erstellung des Konzeptes, dann die Umsetzung.

Groß – Größer – am Größten?

Oft werde ich auch gefragt, ob sich eine Internetpräsenz überhaupt lohnt. Da kann ich nur Antworten: Ja! Ob es eine komplette Internetpräsenz mit vielen Unterseiten sein muss, ist eine Frage der Zielsetzung. Evtl. reicht ja auch schon eine einfache Webseite mit wenigen Details wie Kontaktdaten und Öffnungszeiten.

Verknüpfte Angebote

Die Mailadresse

Die Mailkommunikation ist ebenfalls Bestandteil der Beratung und Umsetzung. Sie kennen das vielleicht: die Adresse der Webseite eines Unternehmens sticht schon quasi hervor, ist allgegenwärtig. Mails sendet man jedoch dann z.B. an unternehmen-xy@web.de – Es ist schön, dass das Unternehmen schon früh eine Mailadresse bei Web.de, GMX oder t-online beantragt hat, aber wenn man eine Internetadresse samt -präsenz hat, sollten die Mailadressen entsprechend angepasst sein (info@ihre-firma.de/vorname.nachname@ihre-firma.de).

Internetpräsenz und neue Medien

social-media-419944_640Ebenfalls Bestandteil der Planung um Umsetzung ist die Einbeziehung der neuen Medien: gerade diese lassen interaktive Kommunikation mit dem Unternehmen zu. Dieses sollte genutzt werden, da viele (Neu-)Kunden diese Kommunikationswege nutzen. Denken Sie z.B. an Facebook: ein Großteil der privaten E-Mail-Kommunikation ist in diesem Medien geschluckt worden; frei nach dem Motto: „Hast Du meine Mail zur Geburtstagseinladung nicht bekommen?“ – „Bei meiner Mailadresse logge ich mich kaum noch ein; schreib‘ mir lieber bei Facebook.“

Auswertung von Zugriffen

Werten Sie mittels der Software PIWIK die Zugriffe auf Ihrer Webseite aus. Sie können so schauen, welche Inhalte Ihrer Webseite besonders gefragt sind. Der Datenschutz wird selbstverständlich eingehalten; eine Profilerstellung von Besuchern der Webseite ist nicht möglich.

Rechtssicherheit

Ich lege viel Wert darauf, dass Ihre Webseite den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht. Daher nutze ich verschiedene Tools, um Ihre Webseite auf den aktuellen Stand zu bringen.

Sicherheit

Zur Sicherheit Ihrer Webseite nutze ich verschiedene Erweiterungen der Gestaltungssoftware, so dass ein hohes Maß an Sicherheit möglich ist.

Beratung

Gerne vereinbaren wir ein kostenfreies Beratungsgespräch – bitte kontaktieren Sie mich hierfür!

Referenzen (Auswahl)

Über 60 Internetpräsenzen habe ich gestaltet. Eine kleine Auswahl, mit unterschiedlichen Schwerpunkten, finden Sie hier in der Übersicht.